Aus dem Verbandsgeschehen
Der VEV-Sozialpreis 2017 geht an Lisa-Marie Schachner, Tim Schuster und Markus Hofmeier
Geschrieben von: Dr. Andreas Becker   

 

 

Seit fünf Jahren vergibt der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. (VEV) den Sozialpreis für Studierende, die durch herausragendes soziales Engagement an der staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau aufgefallen sind. Eine Schule mit ca. 170 Studierenden.

Weiterlesen...
 
Hans Hartmann erhält den Sebastian-Englerth-Ehrenpreis des VEV
Geschrieben von: Dr. Andreas Becker   

Der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) hat den Düllstadter Gartenbautechniker Hans Hartmann für seinen Jahrzehnte langen Einsatz für die Berufsbildung und die Nachwuchsförderung im bayerischen Gartenbau mit dem Sebastian-Englerth-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
Möglingen: Mitarbeiter Kellerwirtschaft (m/w)
Geschrieben von: Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft e.G.   

13.04.2017


Wir sind ein Gemeinschaftsunternehmen der Württembergischen Weingärtnergenossenschaften und der bedeutendste Anbieter von Württemberger Weinen im Lebensmittelhandel.

Für die nächste Herbstkampagne suchen wir zum 1. September 2017

Mitarbeiter im Bereich Kellerwirtschaft (m/w)

In unserem Haus kommen sowohl modernste Technologien als auch traditionelle handwerkliche Verfahren zum Einsatz. Es erwartet Sie ein breites Aufgabenfeld in unterschiedlichen Bereichen der Kellerwirtschaft. Sie haben bei uns die Möglichkeit, Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und wertvolle Berufserfahrung zu sammeln. Erfahrene Praktiker stehen Ihnen dabei zur Seite.

Wir erwarten von Ihnen Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit und Spaß an neuen Herausforderungen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft e.G.
Antje Kluge • Raiffeisenstraße 2 • 71696 Möglingen
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. • Telefon: 07141 4866-126

 
Heilbronn: Techniker GaLaBau (m/w)
Geschrieben von: Vermögen und Bau Baden Württemberg   

10.03.2017


Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Betriebsleitung


Der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg übt die Eigentümer- und Bauherrenfunktion für die Gebäude des Landes aus.

Im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Ökonomie und Politik sind Baumaßnahmen und Sanierungen durchzuführen und der Immobilienbestand ist fachkundig und nachhaltig zu betreuen. Das Portfolio reicht vom Verwaltungsgebäude über das historische Schloss bis zum Universitätsklinikum.

Für diese anspruchsvollen Aufgaben sucht der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg für das Amt Heilbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen eines Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses eine/-n
Gartenbautechniker/-in - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau -, in Vollzeit, Dienstsitz Heilbronn.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Erstellen und Pflege von Grünpflegeausschreibungen
  • Aufbau und Pflege eines digitalen Grünflächenkatasters
  • Überwachung der Grünpflegearbeiten
  • Überwachung der Baumkontrolle und Baumpflegemaßnahmen
  • Begleitung kleinerer Baumaßnahmen von Grünflächen- und Außenanlagen.

Gute Pflanzenkenntnisse sowie Kenntnisse in der Baumpflege sind wünschenswert. Erfahrungen im Pflegemanagement von Grünflächen sind von Vorteil, ebenso EDV Kenntnisse von Ausschreibungsprogrammen und CAD Systemen.

Das Amt Heilbronn ist zuständig für die Liegenschaften des Landes im Stadt- und Landkreis Heilbronn, Hohenlohekreis, Kreis Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald-Kreis und im Main-Tauber-Kreis.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.


Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Fr. Humburger (Personal), Tel.: 07131/64-37414 sowie Herr Benz (Grünflächenmanagement) Tel.: 07131/64-37462 gerne zur Verfügung.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.03.2017 per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder per Post an:

Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Amt Heilbronn
Rollwagstr. 16,
74072 Heilbronn.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vba-heilbronn.de.

 
Cham: Meister / Techniker / Bachelor GaLaBau (m/w)
Geschrieben von: Garten- und Landschaftsbau Pohl GmbH   

02.08.2016

Gestalten Sie mit!

„Erlebniswelten schaffen“ ist unser Motto, das wir seit 30 Jahren mit rund 90 Mitarbeitern in Bayern umsetzen. Im Bereich Garten- und Landschafsbau gestalten und realisieren wir exklusive Garten(t)räume zur Freude unserer Kunden.

Zum weiteren Aufbau unseres Teams im Garten- und Landschaftsbau stellen wir ab sofort in Vollzeit ein:

Assistenz der Projektleitung (m/w)

Nach ausführlicher Einarbeitungszeit stehen Sie unseren Projektleitern vom Angebot bis hin zur finalen Abrechnung unterstützend zur Seite. Ihr Aufgabengebiet umfasst neben der Kalkulation auch die Materialdisposition und Arbeitsvorbereitung des Projektes. Unsere laufenden Gartenbaustellen haben Sie stets umfassend im Blick. Sie betreuen unser anspruchsvolles Kundenklientel während der Bauphase als auch danach.

Sie haben einen Abschluss als Meister oder Techniker im Garten- und Landschaftsbau oder als Bachelor Landschaftsbau Management? Organisieren liegt Ihnen im Blut? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und Kunden? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem jungen, motivierten Team. Ein moderner, gut ausgestatteter Maschinen- und Gerätepark steht Ihnen zur Verfügung.

An unserem Standort Nahe Cham bieten wir externen Mitarbeitern eine hohe Lebensqualität. Arbeiten und Leben in der Urlaubsregion Bayerischer Wald. Sie werden begeistert sein.

Interessiert? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail oder schriftlich z. H. Jürgen Pohl.

Garten- und Landschaftsbau Pohl GmbH
Zifling-Bierl 2
93497 Willmering

Tel. +49 9971 8459-0
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
www.wirgestaltenfreude.de

 
VEV-Ehrenpreisträger Rainer Trunk bedankt sich:
Geschrieben von: Rainer Trunk   

Ein herrliches Wochenende in Hamburg

Mit der Verleihung des Sebastian-Englerth–Preises bekamen meine Frau und ich vom VEV eine Reise nach Hamburg geschenkt. Darüber haben wir uns sehr gefreut und ich möchte kurz davon berichten.

Nach einer stressfreien Bahnfahrt mit dem ICE wurden wir in Hamburg von unserem Sohn Elmar am Bahnhof empfangen. Er war uns vorausgereist. Als Stadtführer war er für uns eine große Hilfe.

Den kurzen Weg vorbei an der Binnenalster zum Hotel gingen wir zu Fuß, es war bei dem schönen Wetter ein Vergnügen. Im Hotel durften wir ein Zimmer im 7. Stockwerk mit Blick über die Dächer von Hamburg beziehen. Zur Begrüßung besichtigten wir am ersten Abend vom Zimmerfenster aus ein großes Feuerwerk.

Weiterlesen...
 
Sebastian-Englerth-Ehrenpreis 2016 für Rainer Trunk
Geschrieben von: Peter Schwappach   

 

Für seine Verdienste um den Berufsstand und sein besonderes Engagement hat der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) den Sebastian-Englerth-Ehrenpreis an Rainer Trunk verliehen. Bei der Mitgliederversammlung in Veitshöchheim übergab der Vorsitzende Reimund Stumpf die Urkunde, mit der auch eine Wochenendreise nach Hamburg verbunden ist.

 

 

Weiterlesen...
 
Neuer Geschäftsführer des VEV: Dr. Andreas Becker
Geschrieben von: VEV   

 

 

Am 20. März 2015 wurde Dr. Andreas Becker in der Jahreshauptversammlung des Verbandes Ehemaliger Veitshöchheimer e.V. zum neuen Geschäftsführer gewählt. Herr Dr. Becker leitet die Bayerische Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, ist 52 Jahre alt, verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Weiterlesen...
 
Sebastian-Englerth-Ehrenpreis 2015 für Karl Schmitt
Geschrieben von: Peter Schwappach   

Der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer hat den Randersackerer Winzermeister Karl Schmitt für seinen Jahrzehnte langen Einsatz für den Berufsstand und die Nachwuchsförderung im fränkischen Weinbau mit dem Sebastian-Englerth-Ehrenpreis ausgezeichnet. Der Vorsitzende Reimund Stumpf würdigte Schmitts Verdienste: „Sie haben mit Ihrem unermüdlichen Einsatz in über 40 Jahren fast 60 Winzer ausgebildet, von denen gleich mehrere Bundessieger im Berufswettkampf der Winzer wurden und haben sich in vielen berufsständischen Gremien 30 Jahre engagiert.“

 


In dem von ihm geführten Weingut „Schmitt’s Kinder“ wurde sein Streben nach qualitäts¬betontem Weinbau mit vielen nationalen und internationalen Auszeich-nungen belohnt. So wurde er bei der Internationalen Weinmesse in London zweimal, 2008 und 2009, zum „German Wine Producer of the Year“ gekürt und mehrfach mit dem Bundesehrenpreis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgezeichnet.

 

Weiterlesen...
 
Präsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes ausgezeichnet
Geschrieben von: Sybille Fertsch   

VEV verleiht Sebastian-Englerth Preis an Roland Albert


Roland Albert, Präsident des Bayerischen Gärtnereiverbandes ist Träger des Sebastian-Englerth Preises 2014. Damit verlieh der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer diese Auszeichnung zum zweiten Mal in seiner Geschichte an eine außergewöhnliche Persönlichkeit des Berufsstands. Anlass war die VEV-Hauptversammlung in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim.

 sebastian-englerth preis 2014 albert

Bei der Verleihung des Sebastian-Englerth-Preises des Verbandes Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) an den Präsidenten des Bayerischen Gärtnereiverbandes Roland Albert (zweiter von rechts) gratulierten (von links) VEV-Geschäftsführer Peter Schwappach, stellvertretender VEV-Vorsitzender Wolfgang Graf  und Vorsitzender Raimund Stumpf.
Foto Mayerl/lwg

 

Weiterlesen...