Fachzentrum Bienen
Miteinander von Landwirten und Imkern gefordert
Geschrieben von: Sybille Fertsch   

 

Rekordbesuch beim 1. Veitshöchheimer Imkerforum 

Pollenreiche Blüten statt Einheitskost aus Mais und Raps, weniger Chemie auf den Feldern und mehr Zusammenarbeit mit den Landwirten: Das wünschten sich Bienenwissenschaftler beim ersten Veitshöchheimer Imkerforum der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG). So stellten sie unter anderem ein Projekt der LWG vor, in dem Biogas aus blühenden Wildpflanzen statt aus Mais gewonnen wird. Zu der Veranstaltung waren rund 250 Imker aus ganz Bayern angereist. Eine so rege Beteiligung habe sie noch nie erlebt, freute sich die Leiterin des Fachzentrums Bienen der LWG, Dr. Friedgard Scharper in ihrer Begrüßung über das große Interesse.

Weiterlesen...
 
1. Veitshöchheimer Imkerforum ein voller Erfolg!
Geschrieben von: Fachzentrum Bienen   

 

Pollenversorgung und Pflanzenschutz waren die zentralen Themen des ersten Veitshöchheimer Imkerforums am 6. Februar 2010. Das Imkerforum löst die Fachtagung ab, die früher jeweils im November stattgefunden hat und soll einerseits Einblicke in die Arbeit des Fachzentrums bieten andererseits aber auch Möglichkeit zur Diskussion mit den Mitarbeitern geben.

Weiterlesen...
 
Heimische Flora, Bienenpflanzen, Bestäubung – ein lohnendes Thema für Ausstellungen
Geschrieben von: Dr. Friedgard Schaper   

Heimische Flora, Bienenpflanzen, Bestäubung – ein lohnendes Thema für AusstellungenDie Empfehlung für eine Ausstellung von Bienentrachtpflanzen wurde zwar für imkerliche Veranstaltungen erarbeitet, aber grundsätzlich ist die Präsentation von heimischen blühenden Pflanzen ein Blickfang für jede Veranstaltung im grünen Bereich!

Imker und Imkervereine geben sich viele Mühe und scheuen keine Arbeit, wenn es darum geht, auf Ausstellungen die Honigbienen zu präsentie-ren und den Fleiß und die Bedeutung der Bienen herauszustellen. Ein etwas ausgefallenes Thema für eine Ausstellung soll hier einmal vorgestellt werden – wir haben es selbst viele Male ausprobiert und können es zur Nachahmung nur empfehlen: Bienenpflanzen und Bestäubung.

Weiterlesen...