Titellogo

Reisebericht Ulrich Schäfer

2019 se preis schfer kleinBei der Hauptversammlung im März 2019 hat der VEV den Sebastian-Englerth-Preis an Ulrich Schäfer aus Nürnberg verliehen. Der Preis beinhaltete ein Wochenende in Meran (Südtirol) und eine exklusiven Führung durch die Gärten von Schloss Trautmannsdorff.

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Wolfgang Blass geehrt

Da soll doch einer sagen, der jährlich verliehene Sebastian-Englerth-Preis sei nicht begehrt: So legte der diesjährige Preisträger, der in Fachkreisen auch als "The Golden Boy" bekannt ist, über 15.000 Kilometer zurück, ehe er die vom Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. vergebene Auszeichnung in Händen halten konnte. In diesem Jahr wurde Wolfgang Franz Otto Blass für sein Lebenswerk ausgezeichnet, eine Erfolgsgeschichte, die auch den australischen Weinbau geprägt hat und vor über 64 Jahren in Veitshöchheim ihren Anfang nahm.

wolfblassweb2018

Weiterlesen ...

Ehrenpreis für Hans Hartmann

Der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) hat den Düllstadter Gartenbautechniker Hans Hartmann für seinen Jahrzehnte langen Einsatz für die Berufsbildung und die Nachwuchsförderung im bayerischen Gartenbau mit dem Sebastian-Englerth-Ehrenpreis ausgezeichnet.

hartmann 2017 web

Weiterlesen ...

VEV-Sozialpreis 2017

Seit fünf Jahren vergibt der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. (VEV) den Sozialpreis für Studierende, die durch herausragendes soziales Engagement an der staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau aufgefallen sind. Eine Schule mit ca. 170 Studierenden.

sozialpreis2017web

Weiterlesen ...

Stellenmarkt